Element Track:Höhenanpassung

From Manuals - Volirium
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Element Track:Altitude adjustment and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français

Höhenmesser

Verschiedene Höhen spielen beim Fliegen eine Rolle. Das Element bestimmt die Höhe sowohl per GPS als auch per barometrischem Luftdruck. Die Höhenanzeige ist benutzerspezifisch einstellbar. Du hast die Wahl zwischen den drei Höhenmessern ALT1, ALT2 und ALT3 und kannst den barometrischen Luftdruck auf Meereshöhe manuell einstellen. Bei der Erklärung der Höhenmesser-Funktionen verwenden wir die folgenden Definitionen:

  • Absolute Höhe – barometrische gemessene Höhe über Meer (MSL)
  • GPS-Höhe – vom GPS berechnete MSL-Höhe über Meer
  • Relative Höhe – Höhe über einem bekannten Punkt, z.B. Flugplatz
  • Höhe über Grund – Höhe über dem direkt überflogenen Gelände (AGL)
  • QNH – Luftdruck auf Meereshöhe
  • Flight Level (FL) – Höhe über Meer (MSL), in Intervallen zu 100 Fuss, relative zum ISA-Luftdruckpegel von 1013.25 hPa. FL17 bedeutet z.B., dass du dich im 1700'-Band befindest, also zwischen 1650' und 1750' MSL.

ALT 1: Absolute Höhe

ALT1 ist die absolute Höhe über dem Meer (MSL). Durch Drücken von ALT1/ ALT2 kannst du zwischen ALT1 und ALT2 wechseln. ALT1 wird automatisch auf die aktuelle GPS-Höhe eingestellt, sobald das Gerät GPS-Empfang hat. (Beachte: Die Höhenanzeige blinkt, bis das Element einen exakten Wert berechnet hat.) Diese Höheneinstellung bedeutet, dass auch der QNH-Luftdruckwert automatisch eingestellt wird.

  • Drücken und halten um ALT1 zu modifizieren, durch kurzes Drücken wird zwischen ALT1/ ALT2 gewechselt

Zur manuellen Einstellung von ALT1 gelangst du indem du ALT1 für 3 Sekunden gedrückt hältst. Aus drei Gründen kann es notwendig sein, ALT1 einzustellen:

  1. Du kennst die aktuelle Höhe, jedoch nicht den QNH-Wert. Beispielsweise ist am Startplatz die Höhe über dem Meeresspiegel angeschrieben. In diesem Fall kannst du ALT1 entsprechend anpassen. Die Einstellung des Höhenwerts ändert automatisch auch den QNH-Wert.
  2. Drücke und halte ALT1.
    Mit den Pfeilen kannst du ALT1 auf den gewünschten Wert einstellen.
    Drücke OK.

  3. Du kennst die aktuelle Höhe nicht, aber der barometrische Druck ist bekannt. Möglicherweise hast du den lokalen QNH-Wert aus einem Flugwetterbericht oder von der Flugüberwachung erhalten. In diesem Fall kannst du ALT1 so einstellen, dass die Höhe diesem Luftdruckwert entspricht.
  4. Drücke und halte ALT1.
    Mit den Pfeilen kannst du ALT1 einstellen, bis QNH im unteren Bereich des Bildschirmes dem gewünschten Wert entspricht.
    Drücke OK.

  5. Du möchtest eine Einstellung rückgängig machen und zum Standard-Luftdruckwert bzw. zur GPS-Höhe zurückkehren. Mit den Tasten F1 und F2 kannst du sämtliche ALT1 -Einstellungen löschen und einen Standardwert verwenden.
  6. Drücke und halte ALT1.
    Drücke F1, um ALT1 auf FL-Alt zu setzen. Diese Einstellung verwendet den Standard-Luftdruckwert.
    ODER
    Drücke F2, um ALT1 auf GPS-Höhe zu setzen.
    Drücke OK.

ALT 2: Alternative Höhenanzeige

Durch Drücken von ALT1/ ALT2 wird zwischen den zwei Höhenmessern ALT1 und ALT2 gewechselt. Wenn du auf ALT2 wechselst, erscheint die aktuell ausgewählte ALT2-Konfiguration – je nach Einstellung ist das nicht unbedingt ein zweiter, unabhängiger Höhenmesser. Mit dem Menü Instrumenten-Einstellungen kannst du ALT2 so konfigurieren, dass einer von vier verschiedenen Werten angezeigt wird.

Drücke und halte MENU, dann nutze die Pfeile um Instrumenten-Einstellungen zu wählen.
Drücke OK.
Nutze die Pfeile um Alt2 Modus zu wählen, und drücke OK.
Dann wähle deinen bevorzugten ALT2-Modus aus.
Drücke OK.
Drücke ESC, um zum Hauptmenü zurückzukehren.

Folgende vier Optionen sind für ALT2 wählbar:

  • GPS-Höhe: (Die Anzeige GPS erscheint neben der Höhenanzeige.) Beachte, dass du ALT2 nicht einstellen kannst, wenn du diese Option gewählt hast. ALT2 zeigt dann immer die aktuelle GPS-Höhe an.
  • Flight Level: (Die Anzeige FL erscheint neben der Höhenanzeige.) Beachte, dass du ALT2 nicht einstellen kannst, wenn du diese Option gewählt hast, da die Flughöhen-Anzeige immer auf der ICAO-Standardatmosphäre von 1013.25 hPa basiert
  • ALT1 m/ft inverse: (Wird ALT1 in Metern angezeigt, so zeigt ALT2 dieselbe Höhe in Fuss an. Die Anzeige ALT1 bleibt neben der Höhenanzeige stehen, die Einheit wechselt jedoch.) Beachte, dass du diesen Wert einstellen kannst. Beim Einstellen von ALT2 in diesem Modus wird ALT1 automatisch auch verändert.
  • Relativhöhenmesser: (Die Anzeige ALT2 erscheint neben der Höhenanzeige.) Beachte, dass du diesen Wert einstellen kannst.

Folgende Einstellungen sind für ALT2 wählbar:

  1. Im Modus Relativhöhenmesser kannst du den Relativhöhenmesser ALT2 schnell auf deine aktuelle GPS-Höhe oder auf Null zurücksetzen, in dem du die Taste ALT2 gedrückt hältst.
  2. Drücke und halte ALT2.
    Drücke F1, um den Relativhöhenmesser ALT2 auf 0 zu setzen.
    ODER
    Drücke F2, um den Relativhöhenmesser ALT2 auf deine aktuelle GPS-Höhe zu setzen.
    Drücke OK.

  3. Im Modus Relativhöhenmesser kannst du den Relativhöhenmesser ALT2 mit den Pfeilen aufwärts oder abwärts einstellen.
  4. Drücke und halte ALT2.
    Nutze die Pfeile, um den Relativhöhenmesser ALT2 auf den gewünschten Wert zu setzen.
    Drücke OK.

  5. Im Modus ALT1 m/ft inverse kannst du ALT2 mit den Pfeilen aufwärts oder abwärts einstellen. Dabei wird ALT1 automatisch entsprechend verändert.
  6. Drücke und halte ALT2.
    Nutze die Pfeile, um den ALT2-Höhenmesser auf ALT1 m/ft inverse zu setzen.
    Drücke OK.

ALT 3: Relative Höhe

Du kannst zwischen der Anzeige ALT3 und der aktuellen Uhrzeit wechseln, indem du die Taste ALT3 drückst. Dieser Höhenmesser gibt eine relative Höhe an und kann während des Flugs mit der Taste Clear ALT3 (CLR A3) ganz einfach auf Null rückgesetzt werden. Es gibt zwei Hauptfunktionen:

  1. Wenn dein Element erkennt, dass du gestartet bist, setzt es ALT3 automatisch auf Null. So zeigt ALT3 deine Höhe über (bzw. unter) dem Startplatz an.
  2. Während des Flugs kannst du ALT3 durch Drücken der Taste CLR A3 jederzeit auf Null zurücksetzen. Dies kann bei schwacher Thermik hilfreich sein, um deinen Höhengewinn zu überwachen.
  • Wechsel zwischen Alt 3 und time
  • Alt 3 nullen