Element Track:Analyse

From Manuals - Volirium
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Element Track:Analysis and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français

Flüge auf dem Element einsehen

Die letzten 50 Flüge bleiben in chronologischer Folge im Element gespeichert, bis sie gelöscht werden. Verwende das Flugspeichermenü, um eine Zusammenfassung eines beliebigen Flugs anzuzeigen. Im erweiterten Speicher des Elements befinden sich Informationen zu allen übrigen Flügen die nicht mehr im internen Speicher Platz fanden. Diese können nur via USB-Download eingesehen werden.

Drücke und halte MENU, dann nutze die Pfeiltasten um Flugspeicher zu wählen. Drücke OK.
Nutze die Pfeiltasten und wähle Flüge. Drücke OK.
Nutze die Pfeiltasten und wähle einen Flug.
Drücke OK.

Flugzusammenfassung

Wenn du einen Flug ausgewählt hast, erscheint die Flugzusammenfassung

  • Höchstwert ALT1
  • Maximale Steigrate des Flugs
  • Maximale Sinkrate des Flugs
  • Gesamtflugzeit
  • Position im Flugspeicher (der letzte Flug ist immer an Position #1)
  • Datum
  • Startzeit
  • Flugzusammenfassung

Flüge auf den Computer laden

Verbinde das Element via USB mit einem Computer und gehe in den Ordner "flights". Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du deine Tracks visualisieren kannst. Wir haben diese Möglichkeiten auf der Seite Flugdaten-Auswertung zusammengefasst.

Hinweis: Solltest du eine IGC-Datei aus Versehen löschen - keine Panik! Du kannst eine Datei manuell exportieren (siehe unten).

Flüge manuell exportieren

Das Element hat einen tiefen Datenspeicher, der dir die Rückgewinnung deines Track-Logs erlaubt selbst wenn du aus Versehen sämtliche IGC-Dateien von deinem Computer löschst. Mit den folgenden Schritten kannst Du die IGC-Datei eines Fluges wieder herstellen und exportieren:

Drücke und halte MENU, dann navigiere mit den Pfeiltasten zu Flugspeicher. Drücke OK.
Nutze die Pfeiltasten, um die Flugzusammenfassung des Fluges, den du als IGC exportieren möchtest, aufzurufen. Drücke OK.
Bestätige Exportieren? mit OK. Brich mit ESC ab.
Dann folge den Schritten, die oben beschrieben sind, um die Flüge auf deinen Computer zu übertragen. Im Ordner track findest du nun die IGC-Dateien, die du exportiert hast.

Flüge löschen

Mit folgenden Schritten löschst du alle Fluginformationen aus dem internen Speicher des Elements. Die IGC-Dateien im Massenspeicher bleiben aber erhalten und können nötigenfalls über den Dateimanager vom PC aus gelöscht werden.

Drücke und halte MENU, dann nutze die Pfeiltasten um Flugspeicher zu wählen. Drücke OK.
Nutze die Pfeiltasten und wähle Löschen. Drücke OK.
Bestätige alle Flüge löschen? mit OK. Drücke ESC, um die Funktion zu verlassen.