Connect 1:Wartung und Pflege

From Manuals - Volirium
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page P1:Technical notes and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français

Licht-Anzeigen

Das farbige LIcht oberhalb des Bildschirms zeigt die folgenden Prozesse an:

  • Einschalten: Das grüne Licht blinkt langsam, etwa alle zwei Sekunden. Das Licht geht aus wenn das Aufstarten erfolgreich erfolgt ist.
  • Aufladen: Beim Aufladen blinkt zuerst das grüne Licht kurz, danach leuchtet es permanent orange. Es wechselt wieder auf grün, wenn das P1 vollständig aufgeladen ist. Ein rotes Licht deutet auf ein Problem beim Laden hin, und du solltest mit dem mit dem [[1]] Kontakt aufnehmen.
  • Software-Updates: Orange und grün blinken abwechselnd, während ein Update im Gange ist.

Notfall-Neustart (Reset)

Wir tun alles, um es zu verhindern, aber sollte das P1 einmal einfrieren und auf keine Tastendrucke oder Bildschirmeingaben mehr reagieren, kannst Du einen Neustart erzwingen, indem Du die "-" und "+"-Tasten zusammen ca. 3 Sekunden gedrückt hältst. Ein solcher Reset sollte nur im Notfall gemacht werden, da er während oder kurz nach einem Flug die Flugaufzeichnung beschädigen kann. Nach einem Notfall-Reset empfehlen wir das Instrument noch einmal korrekt mit dem Ein/Ausschaltknopf ein- und wieder auszuschalten.

Lagerung

Versorge Dein P1 in seinem Soft-Case an einem sauberen, trockenen Ort. Das Vario sollte weder Feuchtigkeit, extremen Temperaturen, noch mechanischer Kraft ausgesetzt werden. Für eine Lagerung über mehrere Monate sollte der Batteriestand idealerweise zwischen 50 und 70 % liegen. Sowohl ein komplett voller wie auch ein komplett leerer Akku können Schaden verursachen.

Garantie

Volirium bietet 2 Jahre Garantie auf unsere Varios, die alle Fabrikationsfehler abdeckt. Kontaktiere uns einfach über unsere [[2]] wenn etwas mit deinem Vario nicht stimmt. Nachdem die Garantie abgelaufen ist, [[3]] wir Dein P1 immer noch gerne zu einem vernünftigen Preis.